2015Archiv

Donnerstag, 17. Dezember 2015 – Cæcilie Norby & Lars Danielsson

Donnerstag, 17. Dezember 2015 - Cæcilie Norby & Lars Danielsson

CD release “just the two of us”

Cæcilie Norby & Lars Danielsson

Der Bass führt die Melodie ein, so zart, träumerisch und nachklingend, wie das nur ein Lars Danielsson aus dem sonst so schweren Tieftöner zu zaubern vermag. Dann singt Cæcilie Norby „Both Sides Now“, Joni Mitchells Ballade für die Ewigkeit, auf ihre unwiderstehlich-sinnliche, bluesgetränkte und einnehmende Art. Privat sind sie seit langem ein Paar, aber musikalisch gingen beide lange getrennte Wege: Cæcilie Norby schaffte in den Achtzigern als herausragende dänische Funk- und Jazzsängerin den Brückenschlag zum legendären US-Label Blue Note, für das sie mit Weltstars wie Mike Stern oder Chick Corea zusammenarbeitete. Der Schwede Lars Danielsson spielte an der Seite von Größen wie Charles Lloyd oder den Brecker Brothers. Mit eigenen Projekten und als gefragter Sideman - und auch als Produzent ist er eine wichtige Stimme im europäischen Jazz, ausgezeichnet mit dem ECHO Jazz 2015 als bester Bassist international. Nun aber wagten sich die beiden erstmals an ein intimes Duett:  „Just The Two Of Us.“

Infos und Bilder von caecilienorby.com und actmusic.com

Wir öffnen nach dem Soundcheck (gegen 19:00 Uhr) den Club, los gehts wie immer kurz nach acht.


Besetzung

Caecilie Norby - Vocals, Percussion, Sansula, Udu
Lars Danielsson - Bass, Cello, Guitar, Marimba, Percussion

Video aus dem Club

Technik: Thomas Schulz
Tonmeister: Chrisopher Opelt
Licht: Georg N. Schmitt
Kamera: Berengar Schimke, Lucas Brau, BassT
ein Videoprojekt vom Jugendhaus in Schloss Hamborn