2016Archiv

Donnerstag, 18. August 2016 – Cosmo Klein

Donnerstag, 18. August 2016 - Cosmo Klein

Das Multitalent Cosmo Klein komponierte und schrieb bereits im zarten Alter von 22 Jahren Hits für einige seiner prominenten Kollegen und konnte im Laufe seiner bisherigen Karriere weitere Charterfolge und Airplay Hits für sich als Solokünstler im In und Ausland verbuchen.

Titel wie „This is my Time“ interpretiert von Sasha oder Cosmo`s erste Single „All I ever need“ haben sich zu regelrechten Evergreens der deutschen Radiolandschaft avanciert.

Nachdem Cosmo Klein im Zeitrahmen von 2003 – 2008 neben den 26 Songs seiner eigenen 2 Alben „This is my Time“ & „Human“, die aus seiner Feder stammten, zusammen mit Maya Saban im Duett Platz 11 der deutschen Charts belegte, 5 Alben und 27 Songs für andere schrieb und komponierte, wovon zwei Singles direkt in die Top Ten der Media Control Charts schossen, drei Songs Top Twenty gingen und wiederum drei der Alben ebenfalls Top Ten Status erreichten, erarbeitet sich Cosmo als nächstes einen Namen in der internationalen Musikszene.
Neben seinen Fähigkeiten als Songwriter ist Cosmo ein absolutes Ausnahmetalent als  Sänger, was er versteht live und im Studio grandios umzusetzen. Seine Qualitäten als Frontmann nutzt Cosmo um sich in der elektronischen Musikszene weltweit zu etablieren. Sein Sinn für Zeitgeist und seine Qualitäten als Livemusiker sorgen dafür, dass er in den Clubs Europas konkurrenzlos ist. Dies Bestätigten ihm erst kürzlich seine Fans in Portugal, die ihn zum besten Liveact des Landes wählten.

Ende 2010 avancierte „Beautiful Lie“ in Portugal zu einem Nr. 1 Hit, der sich monatelang in den regulären Charts hielt und Cosmo zum beliebtesten Live Act des Landes machte.
Es folgt eine Serie von Radiohits & Charthits in Portugal und Brasilien. Allein in Portugal waren 2012/13 3 Cosmo Klein Werke zu gleich in den Air Playcharts. Feel Alive mit Jean Elan, Everlasting Now mit Tim Royko und seine Solosingle By Tonight, die in Zusammenarbeit      mit TOCADISCO entstand.

Mehr als 200 Auftritte im Jahr in Brasilien, Russland, Indien, Dubai, Luxemburg, Portugal, Ägypten, Spanien usw. machen den Wahlberliner zu einem musikalischen Cosmopoliten auf dessen Bühnenerfahrung selbst Stars wie Axwell, Steve Aoki, Raemonn, DICK BRAVE, Die Söhne Mannheims oder Mika vertrauen mit denen er bereits die Bühne teilte.

Während Cosmo als Solokünstler auf Bühnen mit bis zu 60 000 Menschen spielt – zieht es ihn auch immer wieder in die kleinen Jazz Clubs. Mit seinem Projekt THE PHUNKGUERILLA veröffentlichte der Sänger 2013 ein Soul & Funk Album “Let´s Work” und versammelt die Creme de la Creme der deutschen Musiker Szene um sich. Durch gemeinsame Auftritte mit Grössen wie Candy Dulpher oder Incognito findet sich Cosmo auch mit der PHUNKGUERILLA in bester Gesellschaft wieder.

Am 18. August kommt Cosmo in den Red Horn District und präsentiert sein neues Programm. Er nimmt sein Publikum mit auf eine Reise durch die verschiedenen Stationen seiner Karriere von Soulpop, House bis Funk und zahlreichen Geschichten aus seinem Leben als Musiker.

Wir öffnen nach dem Soundcheck (gegen 19:00 Uhr) den Club, los gehts wie immer kurz nach acht.


Besetzung

Daniel Hopf – Bass
Vincent Golly – Drums
Till Sahm – Rhodes, Hammond
Cosmo Klein – Gesang, Gitarre