Programm

Allgemeinverfügung: Konzert-Pause!

Konzert-Pause - Red Horn District

In den letzten Tagen hatten wir im Vorstand des Red Horn Districts e.V. in intensivem Kontakt mit Veranstaltern, Künstlern unserer nächsten Konzerte bzgl. die aktuelle Lage in Sachen Corona-Virus bewertet und Maßnahmen geplant. Bei stark variierenden Besucherzahlen zwischen 30 und 180 Besuchern war uns eine einheitliche Entscheidung für alle Veranstaltungen schwer gefallen.

Durch die verschärfte Risikolage hat die Stadt jetzt uns bei der Entscheidung geholfen und für Klarheit gesorgt.

  • Die Stadt Horn – Bad Meinberg hat am 13.03.2020 per Allgemeinverfügung alle öffentlichen Veranstaltungen bis einschließlich 30.04.2020 untersagt.

Wir gehen daher in eine Konzert-Pause bis Ende April.

Wir bemühen uns, Ersatztermine für die gebuchten Veranstaltungen zu bekommen. Tickets behalten ihre Gültigkeit. Sollte jemand dennoch seine Karte zurückgeben wollen, kann er das an der jeweiligen Vorverkaufsstelle tun.

Sollten wir keinen Ersatztermin für eine Veranstaltung erhalten, werden wir die bei uns gekauften Online-Tickets kostenfrei rückabgewickelt. Tickets von anderen Vorverkaufsstellen können dort zurückgegeben werden.

Wir bedauern außerordentlich, dass wir Euch keine ander Mitteilung machen können. Wir verstehen und befürworten, dass auch wir einen Beitrag dazu liefern müssen, dass die Ausbreitung des Virus mit allen möglichen Maßnahmen eingedämmt wird.

Von den wirtschaftlichen Folgen dieser Entwicklung werden staatliche und private Kultureinrichtungen und kulturelle Veranstaltungsbetriebe sowie Künstlerinnen und Künstler massiv betroffen sein. Es entstehen schon jetzt wirtschaftliche Einbußen, die Institutionen gefährden und Existenzen bedrohen können. Wir danken daher für Eure Treue und Unterstützung!

Bleibt gesund, hört Musik und befolgt die Empfehlungen:

  • Es ist dringend angeraten, auch im privaten Bereich die sozialen Kontakte auf das Minimum zu beschränken.
  • Reisen, die nicht zwingend notwendig sind, sollten unterbleiben. Die Verhaltens-und Hygienehinweise des Gesundheitsamts, des Kreises Lippe und des Robert-Koch-Instituts sind zu beachten. Mehr Infos auch unter: www.kreis-lippe.de