Programm

Montag, 11. Nov. 2019: Bobby Sparks

Bobby Sparks

Aus Texas – zu Gast im District

Bobby Sparks | Urban Hipster-Jazz & enspannter 70er Funk

​Vom slammenden Funk bis zu langsamen, groovigen Soul-Balladen und Streifzügen in die Genres Straight-ahead-Jazz, Fusion, Orchester- und Weltmusik

Bereits am 9. November steht Bobby Sparks mit der WDR Big Band auf der Bühne der Leverkusener Jazztage. Nur wenige Tage später könnt ihr ihn bei uns im District erleben!

Seine Alben vereinigen eine Vielzahl verschiedener Musikstile in sich, ohne dabei das Gesamtbild aus den Augen zu lassen. Die Einflüsse von Bernie Worrell, P-Funk, George Duke, Stevie Wonder, D’Angelo, Dizzy Gillespie und anderen wichtigen Wegbegleitern auf Sparks langer musikalischer Reise kann man in seinen Projekten deutlich erkennen.

Bobby Sparks wurde 1973 in eine musikalische Familie geboren und spielte schon im Alter von sechs Jahren auf der Orgel der Sixth Avenue Baptist Church Kirchenlieder. Sein Vater hat ihm die verschiedenen Stile des Jazz und Blues nahegebracht. Diese frühen Einflüsse und sein unerschöpflicher Schaffensdrang haben Bobby Sparks zu einem breiten musikalischen Vokabluar geführt.

Die Hammond B-3 Orgel, die Sparks von seinen Eltern zum sechsten Geburtstag bekommen hat und auf der er auch heute noch spielt, ist nur eines der vielen Keyboards, die er verwendet. Generell arbeitet er am liebsten mit Vintage-Instrumenten, die in den 1970ern ihre Glanztage hatten: „Ich liebe ganz einfach die Keyboards aus dieser Zeit“, erzählt der Künstler. „Sie haben einen ganz eigenen Charakter.“ Diese Vintage-Keyboards haben nicht unwesentlich dazu beigetragen, dass Sparks eine unverkennbare musikalische Stimme entwickeln konnte und zum gefragten Sideman und Musiker für Plattenaufnahmen geworden ist.

Mehr Infos unter bobbysparks.com | facebook.com/BobbySparksII


  • Wir öffnen nach dem Soundcheck (gegen 19:00 Uhr), los gehts wie immer kurz nach acht.

Das Konzert wird präsentiert vom Red Horn District e.V. – dem gemeinnützigen Verein für großartige Musik. Wir fördern Kultur in Ostwestfalen-Lippe und veranstalten Privatkonzerte für Freunde des Vereins in den gemütlichen Räumen des Red Horn District. Schirmherr und Ehrenmitglied ist „Mr. Red Horn“ Nils Landgren, im Programm findest du viele weitere internationale Größen der Musikszene.

Red Horn District e.V.


Besetzung:

  • Infos in Kürze …

 

Tickets – Kartenvorverkauf

Tickets gibt es hier im Vorverkauf oder am Veranstaltungstag ab 19:00 Uhr an der Abendkasse.