ArchivRed Horn District News

Danke für 2017!

Danke für 2017!

Liebe Freunde des Red Horn Districts,

was war das für ein abgefahrenes, arbeitsreiches, farbenfrohes, funky 2017!

Schon der Start war gut – wir haben nach der Vereinsgründung ein denkwürdiges Silvester im Club gefeiert. Weiter ging’s dann mit 30(!) Privatkonzerten, unter anderem mit …

Funk-Jams und Phunkguerilla

erlesenem Jazz und geschmackvoller Elektronik

… einem Didgeridoo aus Herford und einem gepimpten Clavinet aus Down Under

… Weltstars wie Nils Landgren, Rebekka Bakken und Viktoria Tolstoy

… Allstar-Bands wie Forq, Hattler’s oder Phase 2 Corporation

… gleich fünf(!) Abenden mit traumschönen Klanglandschaften unserer Freunde von AdHd.

Und das ist nur die Hälfte der Highlights. Mindestens so wichtig wie die Belebung der ostwestfälischen Musiklandschaft war, was wir als Community gemeinsam gestemmt haben:

Unter anderem ist die lang ersehnte Bauabnahme geschafft (YES!), der Proberaum eingeweiht, die Bar umgeräumt und Haus und Hof sind weiter verschönert.

Wir haben eine neue Monitoranlage installiert und neben den Privatkonzerten auch ein paar erstklassige Studio-Produktionen durchgeführt. Dazu Foto- und Videoshootings und Workshops für Licht- und Tontechniker und ganze Schulklassen.

Außerdem haben wir neue Flyer entwickelt, diese Website und den Newsletter weiterentwickelt und ein bisschen Öffentlichkeitsarbeit betrieben. Dabei sind mehrere feine Presseartikel über das entstanden, was hier im beschaulichen Horn-Bad Meinberg so wächst.

Nicht zuletzt haben wir die Vereinsarbeit Schritt für Schritt optimiert, uns mit anderen Kultur-Initiativen vernetzt, viele wundervolle Mitglieder gewonnen und in einer großartigen Mannschaftsleistung einen 1.000 Euro-Gewinn in den District geholt.

Ganz ehrlich – es ist ein Wunder, dass das alles überhaupt funktioniert. Erst Recht, dass es alles in ein Jahr gepasst hat!

Und das Wunder seid Ihr:

Ohne beständigen Zuspruch, Spenden und Vereinsmitgliedschaften, konzeptionelle, gestalterische und technische Unterstützung und tatkräftiges gemeinsames Anpacken gäbe es nichts von alledem.

An dieser Stelle daher einfach mal ein dickes, fettes DANKESCHÖN!

Zum Jahresabschluss laden wir nun alle Vereinsmitglieder und ihre Begleitungen herzlich für den 17.12. ab 15 Uhr zur Weihnachtsfeier im Club ein. Wir freuen uns, wenn du dabei bist und bitten um kurz Anmeldung an verein (at) redhorndistrict.de!

Euch allen schon jetzt eine paar schöne verbleibende Adventstage, wundervolle Feiertage und einen guten Übergang nach 2018 – wir freuen uns auf ein weiteres tolles Jahr mit Euch und großartiger Musik!