2018

Sonntag, 8. April 2018: De-Phazz Private

Sonntag, 8. April 2018: De-Phazz Private

Lounge Punks im District

Man erzählt sich in Musikerkreisen wundersame Dinge über das Red Horn District. Der Sound soll super sein und man legt dort „… Wert darauf, dass wir ein Kreis von musikinteressierten Menschen sind, die sich privat treffen“. Da passt doch das kleine De-Phazz Private-Besteck wie Faust auf’s Auge! Wir freuen uns auf eine spontane Zusammenkunft mit guter Musik und mit ausgewähltem Publikum!

Im legendären Berliner Jazzclub A-trane fand Ende August 2014 die Premiere des neuen Projektes »De-Phazz Private« statt. Die Band präsentierte, unterstützt von einem hochkarätig besetzten Jazz-Quartett, ihr neues Konzept im Rahmen einer Recording Session und begeisterte drei Tage lang ein handverlesenes Publikum mit neuen Versionen ihrer beliebten Hits wie »The Mambo Craze«, »Jeunesse Dorée« oder dem aus der Mon Chéri-Werbung bekannte »No Jive« ebenso wie mit neuen Songs. Die dort unter Mitschnitte, die komplett analog aufgenommen, gemischt und gemastert wurden, erschienen als Vinyl »Garage Pompeuse«. Das Album De-Phazz Private ist als Studio Album erschienen.

Die Musikjournalistin Victoriah Szirmai (Klangverführer, fairaudio, Jazzthetik), die den Werdegang der Band schon lange verfolgt und sie liebevoll als »Lounge Punks« bezeichnet, notierte an einem der Aufnahmeabende: »Es war, soviel sei an dieser Stelle schon einmal verraten, ein Fest – und nicht zuletzt eine gelungene Überraschung für all jene, die sich bis dahin nicht vorstellen konnten, dass De-Phazz’ Musik auch in einer intimen Jazzbesetzung funktioniert.

Infos: De-Phazz Private Website

Wir öffnen nach dem Soundcheck (gegen 19:00 Uhr), los gehts wie immer kurz nach acht.

Das Konzert wird präsentiert vom Red Horn District e.V. – dem gemeinnützigen Verein für großartige Musik. Wir fördern Kultur in Ostwestfalen-Lippe und veranstalten Privatkonzerte für Freunde des Vereins in den gemütlichen Räumen des Red Horn District. Schirmherr und Ehrenmitglied ist „Mr. Red Horn“ Nils Landgren, im Programm findest du viele weitere internationale Größen der Musikszene.

Werde Mitglied und unterstütze unsere gemeinnützige Arbeit: www.redhorndistrict.de/verein

Bleibe auf dem Laufenden und erhalte rechtzeitig Infos zu den Privatkonzerten: www.redhorndistrict.de/newsletter

 


Besetzung:
Pat Appleton (Vocals),
Marcus Bartelt (Baritonsaxophon/Bassklarinette),
Ulf Kleiner (Rhodes & Piano)
Markus Bodenseh (Bass),
Oli Rubow (Drums)