2018Archiv

Samstag, 17. März 2018: ma|tov|trio

Samstag, 17. März 2018: ma|tov|trio

Grunge Ambient Groove Jazz im District

Storm Spirit” – so heißt das neue Album des Berliner Gitarristen und Komponisten André Matov. Dabei lässt schon der Titel erahnen, was den Hörer erwartet. Spannungsgeladene Atmosphäre mit spacigen Sounds und rockigen Grooves.

Obwohl in traditioneller Orgeltrio-Besetzung, schaffen es André Matov und seine Mitstreiter Jo Aldinger an den Tasten und Bernd Oezsevim an den Drums, einen frischen und vor allem einen eigenständigen Bandsound zu kreieren.

Die Musik des Trios zieht den Hörer mit ihren intelligenten Songstrukturen und den immer wieder auftauchenden überraschenden Wendungen schnell in ihren Bann und sorgt für ein intensives Musikerlebnis.

Im Mittelpunkt steht immer der Gesamtklang, welcher stark an Filmmusik erinnert – dabei kommt wie schon bei Matovs früheren Projekten der improvisatorische Anteil nie zu kurz.

Infos: matovtrio.com | Facebook: matovtrio

Wir öffnen nach dem Soundcheck (gegen 19:00 Uhr), los gehts wie immer kurz nach acht.

Das Konzert wird präsentiert vom Red Horn District e.V. – dem gemeinnützigen Verein für großartige Musik. Wir fördern Kultur in Ostwestfalen-Lippe und veranstalten Privatkonzerte für Freunde des Vereins in den gemütlichen Räumen des Red Horn District. Schirmherr und Ehrenmitglied ist „Mr. Red Horn“ Nils Landgren, im Programm findest du viele weitere internationale Größen der Musikszene.

Werde Mitglied und unterstütze unsere gemeinnützige Arbeit: www.redhorndistrict.de/verein

Bleibe auf dem Laufenden und erhalte rechtzeitig Infos zu den Privatkonzerten: www.redhorndistrict.de/newsletter


Besetzung:
André Matov: Gitarre
Jo Aldinger: Hammond Orgel , Rhodes
Bernd Oezsevim: Drums , Percussion