2017Archiv

Dienstag, 7. Februar 2017 – Portrait in Rhythm

Dienstag, 7. Februar 2017 - Portrait in Rhythm

Indische Vibes und Musikalität der Extraklasse live im Red Horn District: Das Quartett Portrait of Rhythm verbindet südindische Traditionen, einen Touch von Jazz, virtuoses und lyrisches aus Kulturen von vier Kontinenten.

Karthik Mani Subramanya (Karnataka College of Percussion) arbeitet regelmäßig mit den erfolgreichsten Künstlern Indiens und wurde als erster indischer Perkussionist mit dem Independent World Music Award ausgezeichnet. Seine Mutter ist die legendäre Sängerin R.A. Ramamani, sein Vater Master T.A.S. Mani, bei dem auch Drummer Magnus Dauner die südindische Rhythmiksprache Konnakol und Mridangam studierte.

Kai Eckhardt de Camargo ist einer der beeindruckendsten Vertreter der mehrstimmigen Slap-Technik auf dem E-Bass. Er und Torsten de Winkel, längst Vorbilder vieler jüngerer Musiker, mischten in jungen Jahren mit ebensoviel Chuzpe wie Talent die deutsche Szene auf, fanden bald Einlaß in die Kreise um Santana und Journey und touren seitdem mit vielen Grammy- und Echo-Preisträgern um die Welt, darunter John McLaughlin, Pat Metheny u. v. a.

Beide stehen für ein aufgeklärtes, unideologisches Lustprinzip in der Musik, das erlaubt, fremden Kulturen auf Augenhöhe zu begegnen und sich gegenseitig zu inspirieren. Eine spannende Begegnung mit Fokus auf Südindien!

Infos: www.magnusdauner.com

Portrait in Rhythm im Red Horn District - Karthik Mani, Magnus Dauner, Torsten deWinkel, Kai Eckhardt

Wir öffnen nach dem Soundcheck (gegen 19:00 Uhr), los gehts wie immer kurz nach acht.


Besetzung

Karthik Mani – Percussion
Magnus Dauner – Schlagzeug
Torsten deWinkel – Gitarre
Kai Eckhardt – Bass