Programm

Sonntag, 09. Februar 2020: SIMON OSLENDER

Simon Oslender - photo by Boris Breuer

Mit Debüt-Album bei uns im District

SIMON OSLENDER & Band

„About Time“ Tour 2020

CD COVER ABOUT TIME - Simon Oslender
Debüt – Album „About Time“

Simon Oslender feiert mit einer Auswahl feinster Musikerfreunde die Veröffentlichung seines Debut-Albums „About Time“ (Leopard Records).

Einst als „Wunderkind an der Hammond-Orgel“ in die Szene eingestiegen, gilt der nun 21-Jährige als einer der „Rising Stars“ der Deutschen Musikszene an Klavier, Orgel und Keyboards.

Der gebürtige Aachener war bereits seit dem Alter von 12 Jahren während seiner Schullaufbahn als professioneller Musiker unterwegs und spielte in den letzten Jahren Konzerte und Tourneen in ganz Europa, Japan, Südostasien oder Australien (Er war auch mehrfach bei uns im Dsitrict). Neuerdings ist er festes Mitglied der Wolfgang Haffner Band sowie der neuen Band des amerikanischen Saxofonisten Bill Evans – weitere musikalische Ritterschläge waren Auftritte mit u.a. der WDR Big Band, Nils Landgren, Max Mutzke oder Randy Brecker.

Nun ist es Zeit für eigene Projekte: für sein Debut-Album, welches überwiegend aus Eigenkompositionen besteht, hat Oslender eine aufregende Familie an Gästen und Studiomusikern um sich geschart: neben seiner Band gaben sich auch u.a. Bill Evans, Randy Brecker, Wolfgang Haffner und Christopher Dell die Ehre.

Im Februar geht Simon Oslender zum ersten Mal mit eigener Band auf Tour im kommt natürlich zu uns in den District: mit von der Partie sind Hanno Busch (Gitarre), Claus Fischer (E-Bass) und Hendrik Smock (Drums). Eine Kombination, die gefühlvolle Grooves, ausgeschlafene Melodien und ungebändigte Spielfreude verspricht.

Mehr Infos: www.simonoslender.com | www.facebook.com/simon.oslender

„About time. It’s all about (the) time. It’s all about (the) timing. Das Gefühl für Zeit, der Umgang mit ihr, das Gespür dafür, wann es einen Ton oder einen Akkord zu setzen gilt, und – fast noch wichtiger – wann nicht. Der Umgang mit Pausen als gestaltendes, dramaturgisches Element. All das wird gern von Musikern erwartet, Qualitäten, die – so der allgemeine Tenor – mit vielen Jahren Spielpraxis und Erfahrung, mit zunehmender Reife, kurz: mit dem „Alter“ kommen. Mit Seele – Soul – und Feeling spielen. Und mit Groove – auch das eine Frage des Timing.

Dass Simon Oslender jene Qualitäten bereits jetzt in seinem Spiel vereint, mag angesichts seines jugendlichen Alters von 21 Jahren verwundern.

About Time – ein fulminanter Einstand zum richtigen Zeitpunkt.“

Karsten Mützelfeldt

  • Wir öffnen nach dem Soundcheck (gegen 19:00 Uhr), los gehts wie immer kurz nach acht.

Das Konzert wird präsentiert vom Red Horn District e.V. – dem gemeinnützigen Verein für großartige Musik. Wir fördern Kultur in Ostwestfalen-Lippe und veranstalten Privatkonzerte für Freunde des Vereins in den gemütlichen Räumen des Red Horn District. Schirmherr und Ehrenmitglied ist „Mr. Red Horn“ Nils Landgren, im Programm findest du viele weitere internationale Größen der Musikszene.

Red Horn District e.V.


Besetzung:

Ticket – Vorverkauf

Tickets gibt es demnächst hier im Vorverkauf oder am Veranstaltungstag ab 19:00 Uhr an der Abendkasse.

ical Google outlook Programm
Red Horn District - Music Club, 46, Detmolder Straße, Bad Meinberg, Horn-Bad Meinberg, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32805, Deutschland Map