2019Archiv

Samstag, 22. Juni 2019: SEBA KAAPSTAD

Seba Kaapstad - Foot: svengoetz.com

Südafrikanisch-deutscher Neo-Soul im District

SEBA KAAPSTAD | „Breathe“

Mit ihrer Musik verbinden sie Kontinente: Die südafrikanisch-deutsche Neo-Soul-Band Seba Kaapstad.

In Seba Kaapstad trifft Kultur und Tradition auf Einflüsse aus Soul, Groove, Jazz, elektronischer und afrikanischer Musik.

Die Band besteht aus den vier Mitgliedern Zoe (Südafrika), Pheel (Stuttgart), Manana (Swasiland) und Seba (Stuttgart). Basierend auf ihren unterschiedlichen Lebenserfahrungen und Musikeinflüssen, erschafft die Gruppe eine Harmonie, die in starkem Kontrast zur sozialen Spaltung in ihren jeweiligen Herkunftsländern steht.


  • Wir öffnen nach dem Soundcheck (gegen 19:00 Uhr), los gehts wie immer kurz nach acht.

Das Konzert wird präsentiert vom Red Horn District e.V. – dem gemeinnützigen Verein für großartige Musik. Wir fördern Kultur in Ostwestfalen-Lippe und veranstalten Privatkonzerte für Freunde des Vereins in den gemütlichen Räumen des Red Horn District. Schirmherr und Ehrenmitglied ist „Mr. Red Horn“ Nils Landgren, im Programm findest du viele weitere internationale Größen der Musikszene.

Red Horn District e.V.


Besetzung:

Ticket – Vorverkauf:

Tickets gibt es hier im Vorverkauf oder am Veranstaltungstag ab 19:00 Uhr an der Abendkasse.